[ LAMPEDAME 2018 ]

Das surreale Freiluft-Originalwerk verwickelt Bewegungsschauspiel, Musik und Videoanimation, Traumzustand und Wachsein, Schein und Sein, Zeitgeist und Dorfplatz miteinander.

Ein Individuum der Gegenwart, nach aussen repräsentiert, von innen motiviert. Die Suche nach Verbindung der beiden Ebenen – es funkt zwischen Authentizität und Absurdität.

Regie führt Philipp Boë – Spezialist für spektakuläre Sonnenuntergangs-Begegnungen.

x

(klick it to watch backside)

x